MTV Messenkamp e.V. Gestalten Sie Ihre Freizeit!

Ihre Freizeit ist ein kostbares Gut - denn nur in Ihrer Freizeit können Sie tun, was Sie wirklich wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse am MTV Messenkamp e.V. und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in unsere Einrichtung geben. Erleben Sie Ihre Freizeit gemeinsam mit uns - wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie Fragen oder Interesse an uns und unserer Tätigkeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

TischTennis-Sparte des MTV Messenkamp auf der Erfolgsspur

27. Oktober 2019

In der vergangenen Wochen haben alle 4 Mannschaften ihre Spiele gegen die Konkurrenz aus Schaumburg gewonnen. Allen voran hat sich die 4 Mannschaft  unter Leitung von Mannschaftsführer Thomas Schäfer mit 5 Siegen in Folge den 1. Platz in der 4. Kreisklasse erkämpft. Da will die 4. Mannschaft angeführt von Friedhelm Lombeck nicht hinten an stehen. Mit 3 Siegen in Folge und lediglich 2 Minuspunkten reicht es aktuell zu Platz 4 in der 3. Kreisklasse. Mannschaftsführer Dietmar  Stickel hat in der 1. Kreisklasse noch kein Einzel verloren und so einen wichtigen Beitrag zu 2 Siegen in Folge geleistet. Bei lediglich 2 Verlustpunkten aus 3 Spielen belegt die 2. Mannschaft des MTV somit den 4. Platz. Und auch die 1. Mannschaft konnte die letzten beiden Partien in der Kreisliga für sich entscheiden. Das Team zählt, aber 8 Siege in 4 Punktspielen von Daniel Harig an der 1. Position müssen erwähnt werden. Und so kann Mannschaftsführer Rüdiger Röwe zu Recht stolz auf den 4. Platz in der Kreisliga sein.

Weiter so!

Tischtennis macht Spaß und vertieft die Freundschaft

Freundschaftliches Lokalderby
Am 21.8. traten Victoria Lauenau und der MTV-Messenkamp in einem geplanten Freundschaftsspiel gegeneinander an.
Nachdem der MTV am Anfang zunächst überlegener schien, ging das Spiel zum Ende dann doch relativ ausgewogen mit 9:7 für den MTV aus.
Bei entspannter Stimmung und dennoch spielerischem Ergeiz bei beiden Mannschaften war das abgestimmte Freundschaftsspiel beider Spartenleiter ein durchaus gelungener Abend.
Bei kleinen Snacks und Erfrischungen in der Victoria-Arena und einen Abschluss im örtlichen Lokal wurde viel gelacht und der Endschluss gefasst das Spiel im kommenden Jahr zu wiederholen und den sportlichen Wettkampf der nachbarschaftlichen Orte auf harmonischen Niveau fort zu führen.

 

MINI-Sportabzeichen

Die letzte Sportstunde vor den großen Ferien nutzten die Turnkinder der Gruppe II zum Stationstraining mit Hoppel und Bürste. Mit Feuereifer wurden die vom NTB vorgegebenen Aufgaben erfüllt und am Ende erhielten alle das Minisportabzeichen. 

 

Erfolgreiche Tischtennissparte

In der abgelaufenen Saison hat die 1. Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga am Tischtennistisch ganz knapp verpasst, aber am "grünen Tisch" ist es jetzt doch gelungen. Darüber hinaus hat der MTV Messenkamp jetzt 4 Manschaften in der kommenden Saison gemeldet, die sich alle wieder beweisen wollen.

Wir sind immer auf der Suche nach verborgenen Talenten und auch gerne "Hidden Champions". Beim Tischtennis stehen Spaß an der Bewegung und Gemeinschaft gleichermaßen im Vordergrund. Meldet Euch gerne bei Hartmut Konietzko.

Leichtathleten weiter in der Erfolgsspur

Die Saison ist in vollem Gange und neben den guten Leistungen der jungen wilden Athleten hat auch unser Trainer Uli Titze seiner Konkurrenz bei den Seniorenlandesmeisterschaften in Celle gezeigt, wie man sich zu tollen Leistungen motiviert und gewinnt. Lohn der langen Trainingsarbeit sind die Meistertitel im Kugelstoßen und im Diskuswurf. Im Kugelstoßen siegte Uli mit 11,57 Metern und verwies seinen stärksten Konkurrenten mit 11,44 Metern auf den zweiten Platz. Auch im Diskuswurf war es sehr eng, aber starke 40,27 Meter sicherten ihm den Sieg. Wir gratulieren unserem Doppelmeister ganz herzlich!

MTVollgas 2019

Mit Kaltstart zur Spitzenleistung. Das neue Format unserer Grün-Weissen Ballnacht war ein voller Erfolg und alle sind sich einig, den eingeschlagenen Weg fortsetzen zu wollen.

Alle, die sich in diesem Jahr nicht getraut haben, haben sicher etwas verpasst. Aber das könnt Ihr in 2020 nachholen. 

 

Artikel SN: hier

Leichtathletik

Mehr als 25 Jahre ist es her, dass Athleten des MTV Messenkamp sich für die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben. Am 23. und 24.02. ist es so weit und Ilka Niemann (60 m Sprint) und Tim Jäger (Hochsprung) starten für den MTV Messenkamp bei den Deutschen Meisterschaften U 20 in SIndelfingen. Ilka schied zwar im Vorlauf aus, kann aber stolz auf ihre Leistung sein. Am 24.02. startet Tim im Hochsprung und folgt damit Christiane Lucht (damals noch Meyer) nach mehr als 25 Jahren in ihrer Paradedisziplin.

 

Tischtennis Samtgemeindepokal Rodenberg

Als Ausrichter in 2019 hat die TT-Sparte unseres MTV ein tolles Turnier organisiert. Bericht: hier

 

Jugend Karneval in Apelern

Die Kinder Artisten des MTV Messenkamp haben an beiden Tagen wieder tolle Beiträge geleistet!

Bericht: SN-Online  Bildergalerie: SN-Online

 

2 Meistertitel für Tim Jäger

Flughöhe und Reisegeschwindigkeit nehmen weiter zu und das Ende der sportlichen Entwicklung der Athleten des MTV Messenkamp ist nicht in Sichtweite. Bei den Hallenmeisterschaften der Landesverbände Niedersachsen und Bremen hat sich Tim Jäger vom MTV Messenkamp im Weitsprung mit 6,31 m souverän durchgesetzt und als Sahnehäubchen mit spektakulären 1,99 m im Hochsprung insgesamt 2 Titel als Meister in der Altersklasse  MJ U 18 erkämpft. Der Stellenwert dieser Leistung war vor fachkundigem Publikum im Sportleistungszentrum Hannover deutlich spürbar. Athleten, Betreuer und Zuschauer blickten gebannt und still Richtung Hochsprunganlage, wo Tim diese herausragende neue persönliche Bestleistung im 3. Versuch meisterte und damit die Qualifikationsnorm für die Deutschen Hallenmeisterschaften in Sindelfingen erfüllt. Auch Vereinskameradin Ilka Niemann konnte Ihre persönliche Bestleistung im 60 m Lauf im Zwischenlauf deutlich auf 7,92 Sekunden senken und unterbot die 8,00 Sekunden-Marke in allen ihren 3 Läufen in der neuen Altersklasse WJ U18. Lohn ist der Vizemeistertitel knapp hinter der 1 Jahr älteren Lara Siemer vom Rukeli Trollmann e. V.. Mit dieser beeindruckenden Leistungssteigerung hat sich auch Ilka die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft gesichert! Abgerundet wird das tolle Abschneiden der Messenkämper Athleten durch Alexandra Bretz, die mit 8,55 Sekunden im 60 m Lauf nicht über die Vorläufe hinauskam, da sie bei diesem Wettkampf ihr Potenzial nicht abrufen konnte. 

Tischtennis Vereinsmeisterschaft 2018

Auch im Jahr 0 nach der Auflösung und folgemden Neuformierung der 1. Mannschaft des MTV Messenkamp haben wir am 29.12.2018 eine spannende Meisterschaft durchgeführt. Mit 18 Startern war das Teilnehmerfeld stärker als erwartet und die vielen Zuschauer konnten bei vielen attraktiven Ballwechseln mitfiebern. Auch Gastspieler Mathias Czapla forderte seine Gegner und alle hatten Spaß. Von Beginn an wurde spekuliert, wer sich wohl durchsetzen wird und so entwickelten sich starke Duelle am Tisch. Mit Tobias kämpfte sich ein aufsteigender "Jungspieler" in die Hauptrunde und die starken Auftritte von Neuzugang Daniel Harig, Hartmut Konietzko, Rüdiger Röwe und Stephan Jutzi ließen bereits erahnen, dass sich aus diesem Kreis der Meister herausschälen wird. Und so kam es dann auch. Daniel und Stephan erreichten das Finale, in dem sich Stephan mit dem Gewinn des 5. Satzes erstmalig den Meistertitel sicherte. Den Titel Doppelmeister erkämpften sich dann das Doppel Henning Bock und Hartmut Konietzko. Diese Erfolge wurden abends gemeinsam im Dorfgemeinschaftshaus gebührend gefeiert.

Messenkämper Leichtathleten weiter auf Erfolgskurs

Mit Ilka Niemanns Nominierung und der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im 100 m Lauf der weiblichen Jugend w 15 hat die positive Entwicklung der Leichtathletiksparte einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Und trotz widriger Umstände konnte Ilka dort einen hervorragenden 17 Platz belegen. Und am 25./26. August 2018 haben Ilka Niemann und Tim Jäger die Erfolgsgeschichte bei den Landesmeisterschaften in Oldenburg eindrucksvoll fortgeschrieben. Ilka verbesserte ihre Bestzeit im 100 m Lauf auf 12.63 Sek. und gewann ihren Zwischenlauf und das Halbfinale. Im Finale musste sich die frischgebackene Vizemeisterin nur Johanna Paul geschlagen geben. Tim Jäger erstaunte dann sich und auch die eigene Mannschaft mit einer neuen Bestleistung von 6,39 m im Weitsprung. Das reichte für den Finaleinzug und er landete am Ende auf dem 7. Platz. Bemerkenswert ist diese Leistung, da er als 16-jähriger in der höheren Altersklasse m 20 angetreten ist . Und dann ließ er es sich nehmen, beim Hochsprung noch eine Schippe draufzulegen. Auch hier startete er in der höheren Altersklasse und mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,88 m holte er sich den Meistertitel und damit seinen ersten Landesmeisterwimpel! Herzlichen Glückwunsch. Und der Nachwuchs kämpft auch munter mit. Lina Babin hat als 3. ihres Vorlaufs die Qualifikation für die Zwischenläufe der weiblichen Jugend w 14 knapp verpasst, aber mit 13,96 Sek. ist sie erstmals unter der 14-Sekunden-Marke geblieben. Foto folgt!!!

105 Jahre MTV Messenkamp

Die Jubiläumsfeier war bei bestem Wetter ein tolles Ereignis für alle Messenkämper und Freunde des MTV und machte sehr deutlich, wie schön das Vereinsleben für alle sein kann. Tagsüber zeigten die Sparten wieder in beeindruckender Weise, wie vielfältig und spannend das Sportabgebot des MTV ist. Claas und Frank spielten unglaubliche Ballwechsel beim Tischtennis-Showkampf, die Kampfsportler vom Taekwondo lieferten einen tollen EInblick in ihren Sport, die Fitness-Ladies beeindruckten mit 2 tänzerisch wie auch sportlich anspruchsvollen Darbietungen und die Akrobaten zeigten am Boden (Pyramiden) und in der Luft (Vertikaltuch), was man beim MTV Messenkamp alles lernen kann. Und das Glücksrad sorgte bei fast allen Teilnehmern für ein fröhliches Gewinnergrinsen! Vielen Dank an alle Beteiligten.

Der gesellige Ausklang endete erst spät am Abend und auch hier versuchte sich der ein oder andere in sportlichen Akivitäten. Und das sogar spartenübergreifend. Die Rolle rückwärts von der Bierbank sollte aber vorher ausgiebig trainiert werden....... Oder fehlte der Hinweis, dass gewisse Übungen nicht unbedingt nachgemacht werden sollten??? ;-)!

 

MTV Messenkamp spielt mit "im Konzert der Großen"

Die Leichtathleten des MTV Messenkamp haben sich bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften der Jugend U16 im SLZ in Hannover erneut hervorragend geschlagen. Allen voran hat Ilka Niemann mit starken 8,08 sek. im Vorlauf über 60 m ihre persönliche Bestzeit noch weiter verbessert und wurde im Endlauf Dritte. Auch wenn Alexandra Bretz das Finale nicht erreichen konnte, konnte sie ihre  aufsteigende Tendenz mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 8,41 sek. schon früh in der Saison bestätigen. Erwähnenswert ist die Reihung bei den Staffeln über 4x100 m. Hinter den großen renommierten Vereinen Werder Bremen und Braunschweig belegte die Staffel des MTV Messenkamp als Startgemeinschaft mit der SG Rodenberg in der Besetzung Lina Babin, Alexandra Bretz, Ilka Niemann und Merle Albrecht (Starterin für die SG Rodenberg) einen starken dritten Platz.

Eine Woche vorher an gleicher Stelle hat Tim Jäger bei den Landesmeisterschaften der Jugend U18 bei seinen ersten Starts im Doppeljahrgang einen sehr guten 4. Platz im Weitsprung errungen. Weitengleich mit dem Drittplatzierten mit 5,88 m. Auch hier eine Verbessung der persönlichen Bestleistung. Im Hochsprung konnte er sein Potenzial als 6. mit übersprungenen 1,75 m erneut zeigen.

 

 

 

 

Messenkämper Leichtathleten starten stark in die neue Hallensaison

Beim Hallensportfest im Sportleistungszentrum in Hannover am 6. und 7. Januar 2018 haben 6 Messenkämper Athleten sich in toller Frühform präsentiert. Allen voran hat Ilka Niemann mit neuer persönlicher Bestzeit von 8,24 sek. über 60 m in einem sehr starken Teilnehmerfeld von 60 Starterinnen (W15) aus ganz Norddeutschland einen tollen 3. Platz erreicht. Dazu hat Alexandra Bretz mit 8,62 sek. das B-Finale als 5. beendet und ist insgesamt 13. geworden. Bei ihrem ersten Start im SLZ hat Lynn Beerberg in 9,16 sek. erste Erfahrungen sammeln können. In der Atersgruppe W14 hat Lina Babin mit einer tollen Zeit von 8,95 sek. die Finalläufe knapp verpasst. Bei ihrem ersten Hallenstart über 200 m hat Julia Moch ihre Freiluftbestzeit mit 29,89 sek. unterboten. In der neuen Altersklasse U18 hat Tim Jäger in einem denkbar knappen Wettbewerb Höhengleich mit dem Zweitplatzierten mit 1,70 m beim Hochsprung nur aufgrund mehrerer Fehlversuche den 6. Platz belegt. Dazu kommt der 7. Platz im Weitsprung mit 5,82 m.

Foto: Ilka beim Zieleinlauf (Dirk Jäger)

Vereinsmeisterschaft im Tischtennis 2017

In einem großen Teilnehmerfeld von 20 Spielern hat sich in diesem Jahr David Giannoulas in einem denkbar knappen und sehr hochklassigen Spiel mit 3 : 2 Sätzen gegen Claas Meyer durchgesetzt und ist Vereinsmeister des Jahres 2017 geworden. Den ganzen Tag wurde gespielt und auch in den Platzierungsspielen gab es mal wieder tolle Ballwechsel, die die Zuschauer in erstauenen versetzt und gut unterhalten haben.

Alle waren müde und so waren die Voraussetzungen für das Ausspielen der Doppelmeister die gleichen. Hier konnte sich der im Einzelfinale gegen David noch unterlegene Class mit seinem Partner Friedhelm Lombeck gegen eben David und seinen Partner Stefan Czapla den Doppelmeistertitel sichern.

Gewonnen haben aber alle, denn beim gemütlichen Zusammensein im Dorfgemeinschaftshaus wurde viel geklönt und gut gegessen. Und das ein oder andere Bier hatten sich Athleten auch verdient!

Tischtennis: Zusammenfassung der Hinrunde
Insgesamt 4 Mannschaften nehmen mittlerweile am Punktspielbetrieb teil und die Leistungen in der Hinrunde 2017/18 können sich sehen lassen.
Mit mehreren Neuzugängen (Klaus, Michael, Tobias und Thomas, der bereits fest etablierter Spieler in der 4. Mannschaft ist) sind wir in der Breite immer besser aufgestellt und unsere 1. Mannschaft zeigt in der 1. Bezirksklasse Spitzensport. Nach dem Aufstieg eben in diese Spielklasse sollte der Abstieg vermieden werden, aber mit herausragenden Leistungen aller Spieler konnte der 2. Platz erkämpft werden. TOP!
Die 2. Mannschaft hat sich nach dem Abstieg aus der Kreisliga einen Platz im Mittelfeld der 1. Kreisklasse erspielt. Da wird noch mehr gehen.
Die 3. Mannschaft tut sich nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse erwartungsgemäß schwer, aber hier gibt es noch viel Luft nach oben und ein Platz im Mittelfeld sollte in der Rückrunde realistisch sein.
Zuletzt die 4. Mannschaft. Auch hier wird toller Sport geboten und der 2. Platz in der 3. Kreisklasse ist erwähnenswert. 
Am 07.01.2018 findet in der Sporthalle in Messenkamp ab 10.00 Uhr die Vereinmeisterschaft statt. Wir freuen uns auf regen Besuch!
 
    
 
 

Erfolgreiche Entwicklung in der Leichtathletik setzt sich weiter fort

In diesem Jahr wurden wieder einige Athleten des MTV Messenkamp zum Training für die Kreisvergleichswettkämpfe nach Hannover ins Bundesleistungszentrum eingeladen. Hier konnten Jonas Leifheit, Tim Jäger, Lina Babin, Alexandra Bretz und Ilka Niemann weitere Erfahrungen beim Training mit den besten Athleten aus dem Kreis Schaumburg sammeln. Hier trainiert Tim Jäger auch schon seit dem vergangenen Jahr im D-Kader. Und in diesem Jahr haben auch Alexandra Bretz und Ilka Niemann eine Einladung zum Training für den D-Kader erhalten. Herzlichen Glückwunsch.

Erfolgreicher Freiluftsaisonabschluss unserer Leichtathleten

Beim Werfer- und Läufertag in Stadthagen am 21.10.202017 war der MTV Messenkamp nicht nur Ausrichter (hier bedanken wir uns bei allen Eltern, Athleten und Trainern, die geholfen haben!!!), sondern auch sehr siegreich.

Allen voran Daniel Stolper, der alle gemeldeten Disziplinen bei den Männern für sich entscheiden konnte (Diskus, Hammer, Kugel und Speer). Beim Diskuswurf sogar mit persönlicher Bestleistung von 37,03 m! Ulrich Titze wollte dem nicht nachstehen und gewann den Kugelstoß- und Diskuswettbewerb. Beim Hammerwurf und Speerwurf ließ er lediglich Jogi Priit vom VfL Wolfsburg den Vortritt und wurde jeweils zweiter bei den Senioren M60. Neben den Altmeistern waren auch zwei Jungspunde für den MTV Messenkamp sehr erfolgreich. Kevin Pelchen wurde erster im Kugelstoß und zweiter im Speerwurf (M14). Und Tim Jäger holte sich beide Siege im Speerwurf und Kugelstoßen in seiner Altersklasse M15.

Als Überraschungsteilnehmerin konnte auch Christiane Lucht zwei Siege einfahren. Die Weiten im Kugelstoßen (8,80 m) und Speerwurf (23,90 m) sind sicher im kommenden Jahr noch ausbaufähig.

David ist Kreismeister in der Klasse bis 1700 QTTR-Punkte

David Giannoulas hat sich bei den diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften in Hespe souverän durchsetzen können und ist damit amtierender Meister in seiner Klasse. Dabei konnte er seinen persönlichen QTTR-Wert um beachtliche 45 Punkte steigern.

QTTR: Für alle, die es interessiert  http://www.tt-jesteburg.de/ttttr.html

Wandertag 2017

Das war ein tolles Erlebnis für Jung und Alt und alle 56 Teilnehmer waren sich einig: "Das machen wir im nächsten Jahr wieder!"

Der ausführliche Bericht mit Fotos folgt in der Presse.

Wichtig: Herzlichen Dank im Namen aller Teilnehmer an alle tatkräftigen Helferinnen und Helfer, ohne die so ein Tag nicht möglich wäre. Besonders an Maiken Stolze, die mit dem Niedrigseilgarten das "I-Tüpfelchen" gesetzt hat, bei dem die kleinen aber auch großen Teilnehmer ihre akrobatischen Fähigkeiten (ganz wertfrei betrachtet....) unter Beweis stellen konnten.


Der MTV Messenkamp sucht einen Trainer
Für unsere motivierten Mitglieder der Tischtennis-Sparte suchen wir einen ambitionierten Trainer, der jedem Leistungsniveau gerecht wird.

Wir freuen uns auf eine interessante Persönlichkeit, die im Idealfall über das Training hinaus auch unsere erste Mannschaft in der 1. Bezirksklasse im Spielbetrieb unterstützten kann.

Die Tischtennissparte des MTV Messenkamp besteht derzeit aus vier Mannschaften mit ca. 24 aktiven Spielern. Das Training findet jeweils Mittwoch und Freitag von 19.30 – 22.00 Uhr statt. Wir bieten eine harmonisch und sportlich engagierte Atmosphäre mit aktivem Vereinsleben und freuen uns über jede Kontaktaufnahme für einen ersten Austausch.

 

Erfolgreiche Sportabzeichen-Saison 2016

Nicht ohne ein klein wenig Stolz ist Udo Reiner von der offiziellen Ehrung der Sportabzeichen-Absolventen durch den Kreissportbund Schaumburg aus Stadthagen zurückgekehrt. Nach dem 10. Platz im vergangenen Jahr hat der MTV Messenkamp unter den 36 beteiligten Vereinen aus dem ganzen Kreis in diesem Jahr Platz 3 belegt! 78 Sportabzeichen sind ein toller Beleg für den aktiven Breitensport in unserem Verein. Vielen Dank an dieser Stelle für den unermüdlichen Einsatz unseres 2. Vorsitzenden! Und für alle, die Udo direkt danken wollen, hier ein Tipp: Auch in diesem Jahr könnt Ihr Euer Sportabzeichen wieder (gerne auch erstmalig) ablegen.

Sport verbindet

Am 28.04.2017 haben sich 4 Spieler der 4. Mannschaft Richtung Flettmar zu einem Freundschaftsspiel aufgemacht. Ausgangspunkt war die Teilnahme einiger Spieler aus Friedhelms früherem Wirkungskreis am Tischtennisturnier zum 100-jährigen Vereinsjubiläum vor mittlerweile 4 Jahren. Und dass Tischtennis in Messenkamp tatsächlich weiter auf dem aufsteigenden Ast ist, zeigt die Teilnahme unseres Novizen Thomas Schäfer (2. von rechts), der sich trotz zweier Niederlagen in jeweils 5 Sätzen wacker geschlagen hat. Die deutliche Niederlage von 2 : 7 war beim abschließenden Essen, zu dem die gastgebende Mannschaft eingeladen hatte, schnell Nebensache und es wurde ein Gegenbesuch ins Auge gefasst um die Bindungen zwischen den beiden Vereinen weiter zu vertiefen. Mannschaftsaufstellungen: MTV Messenkamp Hartmut Jutzi, Frank Lucht, Friedhelm Lombeck, Thomas Schäfer. TSV Flettmar Niklas Wittwer, Timo Wolter, Bernd Schacher, Reihnhard Puhl, Marco Klingspohn

Tischtennis ist in Messenkamp auf dem aufsteigenen Ast!

Nach der 1. Mannschaft ist es auch der 3. Mannschaft gelungen, durch einen zweiten Platz in der 2. Kreisklasse Staffel B eine Spielklasse höher zu klettern. Zukünftig spielt die 3. Mannschaft in der 1. Kreisklasse.

 

 

 

Auch über eine Niederlage können sich Aufsteiger freuen! Hacki, Charlie, Dietmar, Harmut K., Volker, Henning

Foto: Volker Kohrs

Aufstieg und Abschied

Durch eine imposante Leistung (9 : 3) beim wehrhaften Tabellenzweiten TSV Algesdorf ist unsere 1. Mannschaft Meister in der 2 Bezirksklasse Staffel 8 geworden. Das ist gleichbedeutend mit dem direkten Wiederaufstieg in die 1. Bezirksklasse. Herzlichen Glückwunsch!

Am Samstag, den 08.04.2017 um 14.00 Uhr, beginnt das letzte Punktspiel in dieser erfolgreichen Saison. Hier darf ein wenig Wehmut mitschwingen, denn Ralf Lohmann, einer unserer arriviertesten Spieler, verabschiedet sich nach vielen Jahren des Pendelns zwischen Hamburg bzw. Lübeck und Messenkamp mit seinem allerletzten Spielensatz für den MTV vom Punktspielbetrieb in Messenkamp. Wir danken ihm für seinen beispielhaften Einsatz. Würdigt ihn durch Euer Erscheinen und Anfeuern beim letzen Heimspiel am Samstag ab 14.00 Uhr. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Ralf ist natürlich auch immer herzlich wollkommen, uns bei der alljährlichen Vereinsmeisterschaft zu besuchen und um den Titel zu kämpfen!

 

1977......1997............2017

Tischtennis: Pawel Ciezki und David Giannoulas gewinnen Samtgemeindepokal!

Nachdem Friedhelm Lombeck und Hartmut Jutzi die Trostrunde im vergangenen Jahr gewonnen haben, konnten sich Pawel und David (die aktuelle Nr. 1 bzw. 2 der 1. Mannschaft) in diesem Jahr gegen ein Verbandsligateam der TSG Algesdorf durchsetzen und den Pokal der Hauptrunde gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Damit stellt der MTV Messenkamp nach den Jahren 1977 (Hansi Janisch/Dietmar Stickel) und 1997 (Frank Ginzel/Hans-Jürgen Botta) den Sieger des Samtgemeindepokals.

Darüber hinaus haben auch die Paarungen Klaus Kohrs/Stefan Sachau (1981) und Dietmar Stickel/R. Ostermeyer (1978) die Haputrunde gewonnnen. Wer wird es wohl 2037 sein? Zwischendurch darf aber auch gerne gewonnen werden!

 

 

TT-Meisterschaft 2016

Claas Meyer gewinnt die Einzelkonkurrrenz denkbar knapp mit 3:2 gegen Pawel Ciezki. Den Doppeltitel holt er sich in einem ebenso engen Spiel mit Volker Kohrs gegen das Team David Giannoulas / Hartmut Jutzi.

 

Erich Krause verstarb am 28.11.2016 im Alter von 79 Jahren nach langer Krankheit. Der gesamte MTV Messenkamp trauert um den Verlust und behält unseren ehemaligen Vorstand "Chef Krause" als eine den Verein prägende Persönlichkeit in ehrender Erinnerung.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, den Verwandten und Freunden.

Die Leichtathleten des MTV Messenkamp sind top!

 

30 Athleten aus 9 Schaumburger Vereinen haben unseren Kreis bei den diesjährigen Hallenvergleichswettkämpfen im Bundesleistungszentrum in Hannover vertreten.  Und mit 7 aktiven (es waren sogar 8 nominiert) Athleten stellte der MTV Messenkamp das größte Kontingent aller Schaumburger Vereine. Gegen die starke Konkurrenz der besten Athleten des KLV Hannover Stadt, KLV Hildesheim, KLV Diepholz und KLV Hannover-Land waren Podiumsplätze schwer zu erringen, aber dafür gab es eine Fülle von neuen persönlichen Bestleistungen fast aller Messenkämper Starter.

Noah Müller (U16) verbesserte sich im 800m-Lauf um fast 5 Sekunden auf 2,24,95 Minuten, in der gleichen Disziplin hat sich Jonas Leifheit (U14) zum Saisonabschluss nach einer sehr guten Vorleistung zum Saisonende auch noch mal um fast eine Sekunde auf 2.44.23 Minuten verbessert. Wenn ihm jemand vorher gesagt hätte, dass die 800 Meter aus  4 und nicht 3 Runden bestehen, hätte er bei seinem bemerkenswerten Zwischenspurt am Ende der 3. Runde nicht so viel Energie eingebüßt und wäre wahrscheinlich noch schneller gewesen… Da müsste man mal mit den Trainern sprechen ;-)!  Bei unseren Mädels  hat sich Alexandra Bretz ( U14) im Kugelstoßen von 6,71 Metern auf beachtliche  7,48 gesteigert. Und auch Malin Gerlach (U14)  hat sich in dieser Disziplin steigern können und mit 6,88 Metern Richtung Siebenmetermarke bewegt. In den Laufdisziplinen konnte sich Ineke Schreiber  (U16 ) bei den 800m um mehr als 6 Sekunden auf  2:44.24 Minuten verbessern. Und auch Ilka Niemann  in 8,62 Sekunden und Alexandra Bretz in 8,73 Sekunden haben über 60m eine tolle Leistung gezeigt.  Und in  11,18  Sekunden über die  60m Hürden hat Alex noch mal nachgelegt.

Bei so vielen tollen Leistungen ist es  umso erfreulicher, wenn es dazu noch besondere Leistungen gab. Tim Jäger (U16) hat einen sprichwörtlichen Leistungssprung im Hochsprung von 1,52 auf 1,68 m vollzogen. Klasse! Und auch der Teamgeist kommt in der Leichtathletik nicht zu kurz. In der Besetzung Ilka Niemann, Alexandra Bretz, Hannah Manhenke (VfL Bückeburg) und Finja Witt (VfL Bückeburg hat sich das Team  1 (U14) des KLV Schaumburg den Sieg in der  4*100 m-Staffel geholt. Und das gegen sehr starke Konkurrenz. Herrlichen Glückwunsch!

Zeifacher Norddeutscher Meister

Bei den Norddeutschen Landesmeisterschaften der Senioren in Schöningen hat Torsten Hülsemannn 2 Meistertitel in der Altersklasse M 40 errungen. Mit 12,91 Metern im Kugelstoßen und 35,66 Metern im Diskuswerfen konnte er seine Konkurrenten deutlich auf Abstand halten. Mit der Weite im Kugelstoßen hat Torsten einen neuen Kreirekord bei den Männern M 40 erzielt. Herzlichen Glückwunsch

 

Die Läufer des MTV Messenkamp sind schnell!

Den Beweis haben die Leichtathleten bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften am 22.05. mit tollen Platzierungen und starken Siegen abgelegt. Jonas Liewald M12 (er startete zum erstem Mal bei einem Wettkampf) und Kevin Pelchen gewannen in ihrer Altersklasse den 2100 m-Lauf. Gleiches gelang Klaus-Marcus Günther bei den Männern im 3500 m-Lauf. Bei den Mädchen errangen Lia Leifheit W 9 (1300 m-Lauf), Mara Cornils W10 und Lina Babin W 12 (alle 2100 m-Lauf) jeweils den 2. Platz.

Und die Herren? Harald Brunsfeld setzte sich im Hauptlauf über 8400 m gegen starke Konkurrenz aus Bückeburg durch und wurde Kreismeister. Welche Bedeutung die Leistung von Harald für den MTV Messenkamp in der Teamwertung haben sollte, zeigte sich dann in der Endabrechnung. Denn zur großen Freude von Spartenleiterin Silke Nienmann holte sich der MTV Messenkamp in der Besetzug Harald Brunsfeld, Frank Niemann und Frank Lucht den Sieg in der Mannschaftswertung und schnappte sich zum ersten Mal seit Ausrichtung der Kreiswaldlaufmeisterschaften den Titel, den bisher immer der VfL Bückeburg gewonnen hatte. Erste Gratulanten vor Ort waren Inge und Erich Lohmann. 

sn-online

Ergbenisübersicht

50 JAHRE TURNHALLE MESSENKAMP (Fotos: V. Kohrs)

Bericht     sn-online

Foto: Silke Niemann

KLV Verbandstag am 12.02.2016

Dieses Jahr fiel der Name des MTV Messenkamp ungewöhnlich oft beim Verbandstag des Kreisleichtathletikverbandes Schaumburg. Es fing mit den Ehrungen der Kreisrekordler an. Insgesamt 8 Kreisrekorde wurden im Jahr 2015 von Messenkämper Leichtathleten verbessert. Ilka Niemann stellte in der Altersklasse W 12 einen neuen Kreisrekord im Blockmehrkampf Sprint/Sprung auf, Torsten Hülsemann stellte 4 neue Kreisrekorde in der Seniorenklasse M 35 in den Disziplinen Kugelstoß, Diskuswurf, Wurf-Fünfkampf und Gewichtwurf auf. Dazu kommen die 3 Kreisrekorde von Frank Lucht (M 45) im Hochsprung, 400 m Lauf und Fünfkampf. Für einen so kleinen Verein ist das  eine beachtliche Leistung, die selten zuvor erreicht worden ist. Lisa Sölter von der Eintracht Bückeberge ist auch Mitglied des MTV Messenkamp und wurde für Ihre Arbeit mit Jugendlichen und den Einsatz als Starterin mit dem Jugendehrenpreis ausgezeichnet. Genau 20 Jahre nach seiner Frau Christiane wurde Frank Lucht völlig überraschend mit dem Heinrich Busche-Gedächtnispreis für seinen Einsatz als Trainer im Jugendbereich und seine sportlichen Erfolge als aktiver Leichtathlet geehrt. Und zum Schluss wurde der erst 27-jährige Daniel Stolper vom MTV Messenkamp zum 2. Vorsitzenden des KLV Schaumburg gewählt. Besnderer Dank gilt Silke Niemann, die die gute Arbeit von Claudia Heise als Spartenleiterin seit 2 Jahren erfolgreich fortführt.

Jahreshauptversammlung

Unsere Vorsitzende Gudrun Lombeck ehrt Heini Hölscher und Helmut Bentroth für 70 (in Worten: siebzig) Jahre Vereinsmitgliedschaft!

Weitere Infos unter sn online

TT-Meisterschaften 2015

David besiegt Pawel im Finale.

mehr Infos unter sn online

 

Foto: Sam Sung

Tischtennis: Samtgemeindepokal 2016

Am 09.01.2016 haben sich 4 Zweierteams unserer Tischtennissparte auf den Weg zum Turnier in Rodenberg gemacht, um sich mit den besten Teams der Samtgemeinde zu messen. Beim Teammodus spielen die Einzelspieler gegeneinander und ein Doppel wird gespielt. Die Mannschaft, die zuerst 3 Spiele gewonnen hat, kommt eine Runde weiter. Die Paarungen Pawel/David und Rüdiger/Hansi haben durch ein Freilos bzw. einen Sieg im ersten Duell die Hauptrunde erreicht, wo Pawel/David gegen Hasemann/Matthias (TSV Algesdorf) und Rüdiger/Hansi aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden sind. Frank/Hartmt K. und Hartmut J./Friedhelm verloren ihr erstes Spiel und sind in die Trostrunde gekommen, wo Frank/Hartmut K. beim folgenden Spiel knapp ausgeschieden sind. Hartmut J./Friedhelm drehten den Spieß um und besiegten den Gegner von Frank/Hartmut K. und erreichten das Finale, das sie nach spannendem Kampf als Sieger beendeten. So sehen Sieger aus! Herzlichen Glückwunsch! 

 

Starke Kerle: Georg Pietzek, Frank Lucht, Domenik Rofalski, Hartmut Helliger, Michael Sauer Foto: Frank Niemann

Kreismehrkampfmeisterschaften in Stadthagen: Kreisrekord durch Ilka Niemann

Unser kleiner Verein war in diesem Jahr für die Ausrichtung der Kreismehrkampfmeisterschaft zuständig. Und wie nicht anders zu erwarten, haben sich wieder viele fleissige Hände bereit erklärt, zu helfen. Die Leichtathletik-Sparte bekankt sich bei "Klausi", Tim Hennies, Ole Harms, Felix Eickenroth, Silke Niemann, Hartmut Jutzi und Frank Niemann für den Auf- und Abbau der Wettkampfstätten und bei Elke Harms, Silke Niemann, Tanja Eickenroth, Claudia Bretz und Claudia und Selina Heise für die Arbeit als Kampfrichterinnen. Ohne Euch hätte der Wettkampf nicht stattfinden können. Klasse!

Aber auch unsere Athleten  haben vollen Einsatz gezeigt und sich unter der Regie von Christiane bei  regnerischem Wetter dazu hinreissen lassen, tolle Ergebnisse zu erzielen. Allen voran Ilka Niemann, die mit einer Punktzahl von 2060 Kreismeisterin im Mehrkampf(Sprint/Sprung) geworden ist und einen neuen Kreisrekord aufgestellt hat. Respekt! Und genauso freuen wir uns über den 2. Platz von Alexandra Bretz im gleichen Wettbewerb und den 3. Platz von Emily Remmers. Bei ihr hat der Ballwurf mit 29,5 m hervorragend geklappt! Und ebenfalls einen dritten Platz hat Lina Babin erreicht. Hier üben wir noch ein wenig den Ballwurf. Und unser Senior!? Wollen wir Frank an dieser Stelle nicht vergessen. Er hat sich einen spannenden Zweikampf mit Michael Sauer geliefert und im entscheidenden 1500 m-Lauf und somit auch der Enabrechnung die Nase vorn behalten. Und alles unter den wohlwollenden Blicken unserer Vorstandsvorsitzenden Gudrun Lombeck.

Am 17.10.2015 machen wir dann mit dem Werfertag in Stadthagen weiter.

 

 

So schön kann wandern sein!

 

Die viele Arbeit des Orga-Teams um die Vorsitzende Gudrun Lombeck wurde bei unserem Wandertag mit bestem Wetter belohnt. Die diesjährige "Tour de Flur" führte durch unsere heimatlichen Gemarkungen am Deister und die kräftigen Gründtöne der Felder und Bäume bildeten von vielen schönen Aussichtspunkten unglaublich abwechslungseiche Anblicke. Die Strecke konnte von jung und alt bewältigt werden und fand ihren krönenden Abschluss bei Kuchen, Kaffee, Grillgut und dem einen oder anderen Kaltgetränk auf dem Messenkämper Sportplatz. Die letzten packten Bänke und Tische wieder zuammen und machten sich müde aber glücklich auf den Heimweg!

 

Erfolgreiche Tischtennis-Sparte

 

Die 1. Mannschaft des MTV ist in die 1. Bezirksklasse aufgestiegen und somit kann Spartenleiter Hartmut Jutzi nach dem Aufstieg der 4. Mannschaft in die 3. Kreisklasse einen weiteren Erfolg verbuchen.

Details findet Ihr unter:  folgt nach Veröffentlichung

 

 

 

 

 

 

 

Tolle Leistungen unserer Leichtathleten beim Hallensportfest im Sportleistungszentrum in Hannover.

Artikel mit Bild unter sn-online

 

Sportabzeichenverleihung im Gasthaus Möbert

Die Duplizität der Zahlen ist Zufall und vielleicht Ansporn für die kommenden Jahre. Insgesamt konnte Uwe Reiner am 18.02.2015 47 Sportabzeichen für das Jahr vermelden und einigen auch direkt übergeben. Hugo König hat sein Sportabzeichen zum 47. Mal erlangt. Respekt und alles Gute für die Zukunft. Die Familien Eickenroth, Harms, Lombeck, Lohmann, Sinne und Stolze haben das Familiensportabzeichen erlangt.

In diesem Jahr sind alle Messenkämper aufgefordert, Hugo zumindest bei Anzahl der Sportabzeichen nicht vorbeiziehen zu lassen.

 

Grün-Weiße-Ballnacht 2015

 

Wir bedanken uns bei den Akteuren der Tischtennissparte unter Federführung von Hartmut Jutzi für einen sehr gelungenen Abend mit super Aktionen (u.a. dem Auftritt von Friedhelm Lombeck als Timo Boll und den illuminierten Tischtennisspielern Claas Meyer und Reinhard Ostermeyer, die unterstützt von David Giannoulas und Frank Lucht eine spektakuläte Spieleinlage im Dunkeln ablieferten).

Tobias und Marcel vom allround sound-Team steigern sich von Jahr zu Jahr und hielten mit einem fantastischen Musikmix für Jung und Alt alle bis zum Schluss auf Trab. Der musikalische Höhepunkt war der von Volker Kohrs organisierte und von Karen Reiner chogeographisch perfekt geplante Flashmop. Auch Ilse Möbert und Ihr tolles Service-Team, die Hunger und Durst der Gäste promt gestillt haben wollen wir hier erwähnen. Vielen Dank!

 

Für alle, die die diesjährige Ballnacht verpasst haben. Im kommenden Jahr habt Ihr wieder eine Chance!

 

 

Jahreshauptversammlung 2015

Unsere alte neue Vorsitzende Gudrun Lombeck führte uns souverän durch die diesjährige Mitgliederversammlung. Die wichtisgten Inhalte findet Ihr unter:

sn-online

 

Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2014

Das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr wieder rekordverdächtig und die Neuzugänge Henning Bock und Stephan Jutzi haben sich wacker geschlagen.

Neuer aber nicht alter Meister wurde unser Jozef Kieltyka durch einen knappen, aber hoch verdienten 3:2 Sieg gegen Claas Meyer in einem tollen Finale.

Doppelmeister ist die Paarung Hans-Jörg Jutzi/Frank Ginzel geworden.

Den Artikel findet Ihr unter:   sn-online

 

 

Bild und Fotostrecke kommen noch!

 

 

Die Taekwondo Sparte feiert 10 jähriges Bestehen mit tollen Angeboten und super Show

Seit 2004 hat sich die Taekwondo Sparte im MTV etabliert.

Am 08.11.2014 standen jetzt die Türen der Turnhalle des MTV Messenkamp vielen Besuchern offen um sich von dieser faszinierenden Sportart ein eigenes Bild zu machen. Die Sparte um Spartenleiter und Trainer Frank Niemann hatte sich einiges einfallen lassen um das 10 jährige Bestehen zu feiern und viele Zuschauer zu begeistern. Bei der kurzen Begrüßung durch den Spartenleiter wurde vor allem der Gründer der Sparte – Andreas Bretz  2.DAN – erwähnt, der 2004 mit dem MTV eine neue innovative Sparte ins Leben rief. Seither hat sich die Sparte sehr gut entwickelt und auch Turniererfolge schlagen zu Buche. Der Samstag stand dann aber mehr im Zeichen des selbst „Schlagen und Treten“. Nachdem den Zuschauern kurz die Trainingsinhalte des Taekwondo durch die Spartenmitglieder  in natura und kurzen Wort erläutert wurde,  animierte Frank Niemann (2.DAN)  mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm und einfachen Tritttechniken die Mitglieder und alle die es werden wollten um anschließend von Andreas Bretz die ersten Grundlage der Selbstverteidigung zu erfahren. Ein Höehpunkt war dann gegen 17:00 Uhr die Vorstellung des Redfire Kampfsport Teams. Kurz gesagt: Taekwondo der Spitzenklasse.  Der MTV ist mit Recht sehr stolz auf diese Sportangebot. (FOTO: Volker Kohrs)

 

 

Die Sportakrobaten des MTV Messenkamp beim Tag des Sports 2014

Die jüngste Gruppe des MTV Messenkamp nutzte den "Tag des Sports" in Bad Nenndorf, um Werbung in eigener Sache zu machen. Unermüdlich zeigten die kleinen und großen Akrobaten des MTV mit ihren Übungsleitern Arnd und Manja Lohmann, Maiken Stolze und Beate Konietzko den zahlreichen Zuschauern und Besuchern einen ganzen Tag lang bei strahlendem Sonnenschein ihr außergewöhnliches Repertoire.
Gekrönt wurde das Ganze mit einer tollen Show auf der Hauptbühne, die die Zuschauer - und im Übrigen auch einige Sportfunktionäre des Turnkreises - regelrecht begeisterte.
Der MTV ist mit Recht sehr stolz auf sein neues Sportangebot. (FOTO: Volker Kohrs)

 

Artikel SN-Online

 

Sportabzeichentag 2014

 

Auch in diesem Jahr hat unser Sportabzeichenwart und 2. Vorsitzender Udo Reiner wieder einen schönen und für alle Beteiligten erfolgreichen Sportabzeichentag organisiert. Der größte Dank gilt allen Helfern, die die Wettkampfstätten bestens präpariert und für das leibliche Wohl gesorgt haben. Fehlende Leistungen können noch beim Leichtathletik-Training nachgeholt werden.

 

 

Foto: Christiane Lucht

 

Wandertag des MTV am 22.06.2014

Nach anfänglichem Regen und einer Kurskorrektur traute sich die Sonne wieder raus und so wurde es eine wunderschöne Tour durch das heimische Walterbachstal. Das Motto "Wasser" von Heinz Wehrhahn holen wir im kommenden Jahr ohne Regen nach.

 

 

 

 

 

 

Foto: Volker Kohrs

 

Ole Harms mit persönlicher Bestleistung bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf

Bei den Landesmeisterschaften am 14. Juni in Edemissen belegte Ole in einem starken Startfeld den 12. Platz und hat seine persönliche Bestleistung im Hochsprung von 1,48 m auf 1,56 m geschraubt.

ARTIKEL SN-ONLINE

 

TT-Doppelmeisterschaft 2013 in 2014 ausgespielt

Das erfreulich große Teilnehmerfeld bei der TT-Meisterschaft 2013 mit vielen spannenden Spielen hatte den Zeitrahmen gesprengt und so wurde die Ausrichtung der Doppelmeisterschaft auf den 24.04.2014 verlegt. Auch hier gab es ein großes Teilnehmerfeld mit 8 Mannschaften, die sich viele interessante Duelle in 2 Vorrunden, den ko-Spielen und allen Platzierungsspielen lieferten, so dass alle den ganzen Abend an den Tischen beschäftigt waren. Hartmut hat mit tatkräftiger Unterstützung von Erika dafür gesorgt, dass das bis zum Ende des Abends bei Bier und Wurst auch so blieb. Vielen Dank!!!

Ach ja, das Team Axel/Charlie hat sich mit einer tollen Leistung den Doppelmeistertitel gegen die Schlümpfe (Claas/Frank) mit 3:1 erkämpft. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ostereiersuchen für die kleinen Sportler auf dem Fußballplatz in Messenkamp

Zur Freude aller Kinder, Eltern und des Organisationsteams (Grudrun, Sylke, Tanja, Karen) begaben sich die Kleinen bei bestem Wetter auf die erfolgreiche Ostereiersuche.

AKTIKEL SN-ONLINE

 


Tischtennis: 02. April 2014 (Korrektur)
Die 1. TT-Manschhaft des MTV Messenkamp hat sich in einem spannenden und hochklassigen "Endspiel" gegen den direkten Konkurrenten Germania Hohnhorst durchgesetzt. Starke Leistungen von Ralf Lohmann, Wolfgang Schmidt, Frank Ginzel, David Giannoulas und Jozef Kieltyka führten nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 1:4 zu einem nicht mehr erhofften 9:6 Sieg. Ein "harter Kern" von Fans, der unglaubliche Einsatz von Ralf und David (Ralf ist extra aus Lüneburg eingeflogen und nach dem Spiel direkt wieder zurück, Davd stand eine Woche nach überstandener Blinddarm-OP am Tisch) haben diesen Sieg ermöglicht. Ein formaler Fehler führt aber leider zu einer 0:9-Wertung und somit bleiben der Mannschaft die erkämpften 2 Punkte für das Erreichen der Relegationsspiele versagt. Das holt die Mannschaft aber in der kommenden Saison nach!
FOTO: Frank Ginzel

NEU:

ZUMBA beim MTV   siehe aktuelles

 

 

Kreiswaldlaufmeisterschaften 2014 und Springer Marathon

 

Mit Harald Brunsfeld (8100 m), Ole Harms (3300 m) und Sören Brunsfeld (2000 m) haben drei Messenkämper Athleten den Kreismeistertitel im Waldlauf errungen.

Weitere gute Platzierungen konnten Ilka Niemann, Emily Remmers, Vanessa Wolf, Malin Gerlach, Sarah Nell, Leni Eickenroth, Moses Müller, Erik Babin, Timon Wismer, Lukas Brunsfeld und Felix Eickenroth erringen. Abgerundet wurde die tolle Veranstaltung im Waldstadion in Obernwöhren durch die Mannschaftssiege über 2000 m (Sören, Moses und Erik) und 3300 m (Lukas, Ole und Felix).

Am gleichen Tag hat Frank Niemann den 9. Platz beim Marathon in Springe belegt.

ARTIKEL sn-online


Traditionelle Grün-Weiße-Ballnacht unseres MTV

 

Die Faustballtruppe unter der Regie von Schorse hat uns einen wunderschönen Abend mit Musik, Tanz, Unterhaltung und leckeren Kaltgetränken organisiert. Auch ein mehr als 100 Jahre alter Verein hat das feiern nicht verlernt. Besonders hervorzuheben ist die Beteiligung von Jung und Alt!

ARTIKEL sn-online   

 

 

Gudrun Lombeck löst Manfred Meyer als Vorstandsvorsitzende ab

 

Auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung vom 18. Januar 2014 haben wir Gudrun einstimmig zur Vorstandsvorsitzenden unseres MTV gewählt und Manfred in den wohlverdienten "Ruhestand" entlassen. Hierzu gartulieren wir beiden ganz herzlich!

ARTIKEL sn-online

 

 

Besondere Jahreshauptversammlung

 

Bei unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung wird es einen Wechsel an der Vereinsspitze geben. Unser "PRÄSI" Manfred wird definitiv zum letzten Mal als 1. Vorsitzender der Versammlung beiwohnen.

Nach insgesamt 13 Jahren Amtszeit als 1. Vorsitzender hat er uns noch durch unser Jubiläumsjahr geführt. Dafür zollen wir ihm ganz viel Dank und Respekt und wir schulden ihm den lange angekündigten Wechsel!

 

Foto: Volker Kohrs

 

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen, an diesem Samstag mit Ihren Stimmen an der Neugestaltung des Vorstandes mitzuwirken.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung erwartet die MTV´ler ein fotografischer Rückblick auf 13 Jahre Amtszeit.

Eben eine besondere Hauptversammlung!

 

SAMTGEMEINDEPOKAL 2014

Als Ausrichter des Samtgemeinpokals 2014 konnte der MTV Messenkamp unter Leitung von Hartmut Jutzi erneut sein organisatorisches Geschick unter Beweis stellen. Mit 78 Spielern in 3 Klasssen (Schüler, Jugendliche und Erwachsene) gab es viele interessante Partien, die in dem Finale zwischen Julie Klapproth/Silvia Fecht (SG Rodenberg) und David Matthies/Ingo Hasemann (TSV Algesdorf) ihren Höhepunkt fanden. Denkbar knapp mit 3:2 konnten sich die Herren durchsetzen. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern, Besuchern und dem Helferteam!

FOTO:  Mike Henne

 

ARTIKEL sn-online 

http://www.sn-online.de/Nachrichten/Sport/Sport-lokal/Ruven-Kubitza-und-Elias-Fynn-Hansen-erstaunen

 

Tischtennis-Meisterschaft 2013

Mit einer Rekordbeteiligung von 22 Spielern und Spielerinnen und einer genauso rekordverdächtigen Zuschauerkulisse hat das Jubiläumsjahr des MTV Messenkamp eine würdige Abschlussveranstaltung erlebt. Alter und neuer Vereinsmeister ist Claas Meyer in einem hochklassigen Duell gegen Jozef Kieltyka geworden. Die großartige Beteiligung sorgte dafür, dass jeder Spieler 11 Partien spielen konnte und keine Langeweile möglich war. Den Zuschauern hat es auf alle Fälle gefallen, dass alle 6 Platten permanent belegt waren.

 

 

FOTO: Christiane Lucht

Der "Bewegte Mann" reloaded

Die Messenkämper Kerle konnten mal wieder beweisen, dass Sie keine Bewegungsmuffel sind. Traditionell heizte Karen den "Aerobic-Männern" zum Jahresabschluss wieder ordentlich ein. Es sollen sich tatsächlich einige Talente dabei gezeigt haben, aber sie trauen sich noch nicht, bei den Frauen mitzumachen.

 

Bild folgt

 

Der Kalender des MTV Messenkamp 2014

Wecken Sie Monat für Monat schöne Erinnerungen an ein fulminantes Jubiläumsjahr 2013!

Besondere Ehrung des MTV Messenkamp

Die Sportplakette der Bundesrepublik Deutschland erhält nicht jeder Verein zum 100-jährigen Bestehen und darum freuen wir uns ganz besonders über die Verleihung dieser Auszeichnung. Bei einem offiziellen Termin im Landeshaus hat Innenminister Pistorius die Plakette unserem Präsi und Dietmar Stickel im Namen des Bundespräsidenten überreicht.

Artikel SN-Online

Bericht zum Kommers

SN-Online

Bericht zum Kinderumzug

SN-Online

Bildergalerie zum Kinderumzug

SN-Online

 

 

SPORTABZEICHENTAG am 24. August bei bestem Wetter!

104 aktive Teilnehmer bei "Der MTV läuft und walkt"!

ERGEBNISSE
MTV LAUF Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [43.1 KB]

Die Premiere von "Der MTV läuft und walkt" zum 100-jährigen Bestehen des MTV Messenkamp am 09. Juni 2013 hat alle mehr als überrascht. Mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 100 hat auch der kühnste Optimist nicht rechnen können. Wir danken allen Teilnehmern und Helfern für dieses tolle Erlebnis im Deister. Und auch diesmal gab es noch viel Geselligkeit und Spaß nach den sportlichen Aktivitäten.

 

SN-ONLINE

 

 Foto: Volker Kohrs

 



Spaß und Spannung beim TT-Turnier in unserem Jubiläumsjahr

Alle Beteiligten hatten bei unserem "internationalen" Tischtennis-Turnier am 04. Mai 2013 viel Spaß und dem fulminanten Finale (hier siegten Meyer/Lohmann vom MTV Messenkamp denkbar knapp gegen Waßmann/Wehmann aus Abbesbüttel) folgte eine grandiose Party, deren Ereignisse der/die ein oder andere nicht vergessen wird, sofern er/sie sich noch daran erinnern kann.... Auch hier kamen die üblichen Verdächtigen bis ins Finale bei der Familie Lombeck.

 

 

 

Bild: Volker Kohrs

 

Artikel SN-Online

 

 

 

Tag der offenen Tür am 27. April fand überwältigenden Zuspruch!

Artikel SN-Online

 



Vorankündigung Tag der offenen Tür

Artikel SN-Online 

 

Aufstieg in die 2. Kreisklasse!

Am 9. April haben die Tischtennisspieler unserer 3. Mannschaft aus eigener Kraft den Aufstieg in die 2. Kreisklasse perfekt gemacht.

Traditionelles Ostereiersuchen trotzt jedem Wetter

Sylke Kohrs, Tanja Eickenroth und Helfer haben den Messenkämper Sportplatz am 30. März bei Kälte und Schneetreiben für 40 Kinder zum bunten Tummelplatz präpariert.

 

Artikel SN-Online

 



Kinderturnen am 02. März 2013: Die Kleinen ganz groß!

Artikel SN-Online                   Artikel Landes-Zeitung

Das Abenteuerturnen hat allen kleinen und auch den großen "Kindern" viel Spaß gemacht. Die Turnhalle Messenkamp war rappelvoll und es wurde gespielt und getobt.

 

FOTO Volker Kohrs

Traditionelle Grün-Weiße Ballnacht am 09. Februar 2013

Den Artikel zur in den Schaumburger Nachrichten findet Ihr hier!

 

Bildergalerie in SN-Online